Speedskates Spezialist für Powerslide Rollerblade K2 Fila Cado Motus Matter MPC | der-rollenshop.sportkanzler.de


östm-speedskating in innsbruck

20.06.2010

auf einem durch eine links-rechts-kombination verschärften, selektiven rundkurs gingen in innsbruck die österreichischen strassenmeisterschaften 2010 über die bühne. die hervorragend organisierte veranstaltung mit ihrer vorbildlich abgesicherten strecke auf einem parkplatz der innsbrucker olympiawelt hätte sich mehr teilnehmer verdient. die terminwahl zeitgleich mit dem traditionellen rennen im wiener prater hatte wohl einige ostösterreichische skater von der weiten reise abgehalten.

dessen ungeachtet fand sich ein hochkarätiges starterfeld ein, man sah packende rennen. so etwa der 200 m sprint, mit dem kristina kobler eine zeit vorlegte, an der die männlichen skater lange zeit scheiterten, ehe es jakob ulreich doch noch gelang, das selbstbewusstsein des "starken" geschlechts zu retten. in den langen distanzen spielten die ulreich-brüder mit dem rest des feldes katz und maus und teilten sich brüderlich die ersten plätze. die rennen der starken ak 40 waren von den duellen eva wagner / kristina kobler geprägt, bei den herren hatte im regen thomas habesohn manfred auinger gut im griff. der nach den 200 m sprints einsetzende regen machte die strecke tückisch, unzählige stürze waren die folge. der 1.000 m sprintbewerb fiel aus sicherheitsgründen dem wetter zum opfer, die rennen der altersklassen wurden verkürzt.

wienerwalzer war in innsbruck in kleiner besetzung vertreten – ayhan "charly" tepcinar und johann ployer. charly verfehlte auf der kurvigen strecke sein ziel deutlich, auf der 200 m sprintstrecke einen podestplatz zu erringen. bei den weiteren, verregneten bewerben fehlte ihm die motivation. in der ak 60 konnte oder wollte sich die konkurrenz nicht dem wettbewerb stellen, johann blieben die tücken der im regen rutschigen strecke und der anreiz zum mithalten mit den fahrern der jüngeren altersklassen als herausforderungen. beides gelang, in der ak 50 hätte es in jedem der rennen immerhin für einen 3. rang gereicht. drei goldene meisterschaftmedaillen in der ak 60 entschädigten für regen, kälte und materialpflege. [jp]

 

ÖSTM_Speedskating-Ergebnis_2010-06-20.pdf

pdf, 33.2 KB, 06/22/10, 1305 downloads

2010_Innsbruck_02.jpg

weitere fotos


Datum: 22.06.2010 - © wienerwalzer
Seitenanfang zurück Druckansicht Suche Sitemap Impressum
Copyright © 2007 wienerwalzer speedskatingteam